Blick zur Villa am Bernsteinsee am Großen Goitzschesee

Etappe von Zschornewitz nach Bitterfeld

Von dort, wo einst das weltgrößte und modernste Braunkohlekraftwerk errichtet wurde, begeben Sie sich auf eine Tour in Richtung Goitzsche Seeregion, entstanden aus den vielen Tagebauseen des Braunkohleabbaus um Bitterfeld.

Diese Etappe führt durch den Ort Zschornewitz. Hier lohnt sich ein Besuch der Werkssiedlung. Sie gibt dem Besucher einen Einblick in die Zeit des sozialen Bauens und Wohnens Anfang des 20. Jahrhunderts. Von dort führt Sie die Route um den Muldestausee vorbei am Informationszentrum für Umwelt und Naturschutz „Haus am See“ bis nach Bitterfeld. Dort bietet die Goitzsche Seeregion eine Vielzahl an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Sehenswertes auf der Etappe

Blick zur Villa am Bernsteinsee am Großen Goitzschesee
Werkssiedlung Zschornewitz
Barockkirche Burgkemnitz
Muldestausee
Führung im Haus am See
Roter Turm Pouch
Wakepark an der Goitzsche
Buchdorf Mühlbeck
Pegelturm an der Goitzsche
MS Reudnitz vor dem Pegelturm
MS Vineta
Wasserzentrum Bitterfeld
Kreismuseum Bitterfeld
Bitterfelder Bogen
Schmetterling in der Goitzsche-Wildnis
Industrie- und Filmmuseum Wolfen
Kulturpalast Bitterfeld

Daten & Fakten

Startpunkt der Tour

Ferropolis

Zielpunkt der Tour

Holzweißiger See

Saison Informationen

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober


Dauer
2 Stunden, 25 Minuten
Länge
36,0 Kilometer
Höchster Punkt
109 m
Niedrigster Punkt
76 m
Aufstieg
52 m
Abstieg
52 m

Tour-Kategorie(n)
Radtour
Tour-Eigenschaften
aussichtsreich
botanische Highlights
Einkehrmöglichkeit
Etappentour
faunistische Highlights
geologische Highlights

GPX-Track als Download